Kleinen Kindern die große Welt erklären

Karin Lehner PB

Mein Name ist Karin Lehner und ich bin Mutter von zwei Kindern.

Schon als Kind wusste ich, dass ich irgendwann ein Buch schreiben würde. Mit Melwin Melone habe ich mir diesen Kindheitstraum erfüllt.

In dem Projekt „Kleinen Kindern die große Welt erklären“ geht es mir darum, verschiedene Sachverhalte und Begriffe in Form von einfachen, kurzen Melwin-Geschichten zu erklären.

Die Geschichten sollen fachlich richtig und ehrlich, gleichzeitig aber möglichst einfühlsam geschrieben und auch für kleinere Kinder verständlich sein. Ich greife dabei ganz bewusst Themen auf, die eher selten in Kinderbüchern zu finden sind, mit denen Kinder aber dennoch in Berührung kommen. Themen, die Fragen aufwerfen und die sie interessieren. Themen, bei denen Erwachsene manchmal in Erklärungsnot geraten. Themen, die nicht mit ein paar einfachen Worten abgetan sind.

Dabei möchte ich weder werten oder urteilen noch meine persönliche Meinung kundtun, es geht mir rein um eine kindgerechte Information.

Meine Geschichten sollen Sie dabei unterstützen, herausfordernde Themen gemeinsam mit Ihren Kindern zu bearbeiten.

„Verschwende deine Zeit mit allerlei Fragen,
aber nicht die, um danke zu sagen.“
(Ute Nathow)

In diesem Sinne ein ganz großes DANKESCHÖN…

… an Tante Chrisi für die INSPIRATION - gleichzeitig mit der wärmsten Empfehlung ihre Website www.tantechrisi.at zu besuchen und ihren YouTube Channel zu abonnieren.

… an Georg Lehner für die UNTERSTÜTZUNG.

… an Anita Raffetseder und David Raffetseder für die UMSETZUNG.

… an Doris Kampleitner und Eva Zahnt für das KORREKTURLESEN.

… an Andrea Benedetter-Herramhof für die ILLUSTRATIONEN.

… an die gesamte Familie Raffetseder für das PROBELESEN.

… an Sophia und Alexander Lehner für das PROBEHÖREN.

… an alle, die sich die Zeit nehmen zu LESEN oder VORZULESEN.